Angsthasen

Pferde sind Fluchttiere, Ameisen sind Organisations-Genies, Hyänen sind Aasfresser und Menschen sind Angsthasen. Also Angst vor sozialem Abstieg, Angst vor Fremden und Flüchtlingen, Angst vor Kritik, Angst vor Bindungen und vorm Alleinsein, Angst vor Sex und Angst vorm Tod. Wie es der Zufall wollte, hab ich Angsthase mich mit großer Empathie in die Seele meiner Kinder hineinversetzt und habe ihnen jeweils kurz vor dem ersten Zeugnis in der Volksschule einen Plüsch-Hasen geschenkt. Das ist Angsti, der Angsthase. Der hat jetzt Angst vor dem Zeugnis. Dann braucht ihr es nicht mehr zu haben. 
Die Rechnung ist aufgegangen. 15 Jahre später hat einer Angst vor dem Bachelor, und dekoriert seinen Angsthasen. Den er die ganze Zeit mit sich rumschleppt. Uiiii! Vielleicht bin ich ein ganz zufälliges pädagogisches Wunder? 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*