Damenkränzchen

Dienstag und Mittwoch war ich auf 2 Damenkränzchen eingeladen. Woher nehm ich den Platz, das zu beschreiben? Also, zuerst waren es 5 Feen und Josephine servierte exzellentes grünes Curry und eine Dame kam – phänomenal schön -in Burberry, jammerte aber, dass man sie „Soletti mit Schultern“ genannt hätte. Immerhin hat sie einen Millionär mit Finca in Mallorca. Ich hab ganz viel getrunken und mich beklagt, dass ich Alkoholikerin geworden bin, weil ich ja keinen Ehemann hab. Renate hat mich getröstet, dass sie auch mit Ehemann Alkoholikerin geworden ist. Ansonsten redeten wir über Scheidungen und Schulfreundinnen, die Barfrau geworden sind.
In meinem Stadium hab ich gestanden, dass ich mich manchmal 3 Tage nicht wasche, und alle haben gekuckt wie „Das tut man, aber man redet nicht darüber“…

Heute bei Rosa gab es 12 Feen (Mist, ich wär so gerne die 13. gewesen) und der einzige Mann, Franz, hat hochkonzentriert gekocht, zum Beispiel Bärlauchrisotto, 2000 Kalorien pro Löffel. Ich hatte ganz viele Löffel, und dann hab ich mich betrunken. Monika hat sich auch betrunken und uns alle beruhigt: Wenn man in den letzten 5 Wochen 3 Tage ohne Alkohol überlebt hat, sei man noch kein Alkoholiker. Das ist die Regel im Internationalen Alkoholiker-Test.
Karin hat sich beklagt, welches Elend diese Vakuum-Weinverschlüsse über die Menschheit bringen. Wenn man sich betrunken hat, und glaubt, man müsse jetzt unbedingt noch ein Achterl haben, dann schreckt man nicht davor zurück, noch eine Flasche zu öffnen. Weil, es gibt ja diese Vakuum Weinverschlüsse, wo sich der Wein wochenlang frisch hält. Man macht also noch ein Fläschchen auf und trinkt ein Achterl. Oder zwei. Am nächsten Tag erkennt man, das man noch eine offene Flasche Wein im Haus hat und trinkt 4 Achterl. Und dann beginnt die Geschichte von vorne. Mit diesem Vakuum-Weinverschluss hat man immer eine offene Flasche Wein im Haus. Dann redeten wir über Scheidungen.

ich weiß schon, warum ich selten Damen einlade. Ich finde, eine gute Party sind 4 Jungs und ich um den Küchentisch. Aber da betrink ich mich natürlich auch.

2 Comments Damenkränzchen

  1. Philcom

    Nun vorerst mach ich was ganz schlaues , ich schreibe einen Kommentar bevor ich gelesen habe. Wieso?
    Na weil ich dann mich nicht mit meiner Geistesenge blamieren muss indem ich womöglich die Pointe vom Schreiben verpasse, und weil ich gleich mit dem Köter gassi muss.
    PS:man wird sich fragen – warum zum geier schreibt er dann überhaupt? –
    Na weil ich sonst die Beiträge in der Zeitung von Cosima so mag ; )

    cheers

  2. josephine wagner

    warst du wirklich betrunken??????
    du hast doch nur das curryfeuer gelöscht
    gruß und kuß
    julius

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*