Die Kinderuni.

T-May, der weltgrößte Gummi-Dinosaurier-Produzent und ich haben wieder Kinderuni gemacht. Den Workshop „Wie entsteht eigentlich ein Werbespot?“ Das Motto der Kinderuni lautet: Wir stellen die Uni auf den Kopf, und das haben wir hoffentlich getan. Mittäter: etwa 20 Leute, 7 bis 14- jährig.
Die Kinder waren naturgemäß gut vorbereitet und wir selbtverständlich schlecht. Sie haben uns sehr nett auf unsere Fehler hingewiesen (Warum dauert der Workshop nicht mehrere Tage? Warum dürfen wir nicht drehen? Wo ist der Kameramann? Wo die Stylistin)
T-May (Gummi-Dinosaurier-Produzent) und ich haben nicht mit soviel Bildung gerechnet, aber wir haben wacker aus dem Nähkästchen geplaudert und die Stories der Spots waren verrückt bis weise. Erstaunlicherweise kamen ganz viel Mütter darin vor, es schein ein neuer Kulminationshügel des Ödipusses erreicht.

Die Ausstellung der Arbeiten der emsigen Kinder ist vom 15. bis 16. 7. im Heiligkreuzerhof, Wien I.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*