Wende-Parteibuch gegen politische Krisen.

Eigentlich ist es ja gar nicht schlimm, keine Regierung zu haben, der Staat kassiert weiterhin seine Steuern und zahlt hoffentlich in schöner Regelmäßigkeit seine Rechnungen. (An dieser Stelle einen Dank ans Kulturministerium, der Betrag ist auf meinem Konto, Merci.)

Schlecht ist die Lage in Österreich lediglich für Leute mit Parteibuch – sie können es nicht richtig einsetzen, um ihre Interessen durchzusetzen. Denn – wer hier an der Macht ist und wer Opposition, scheint ja noch immer ungeklärt.

Angesichts dieser brenzligen Lage haben die Zufallsproduktion in Zusammenarbeit mit der wunderbaren Design-Agentur DV 5 das

Wende-Parteibuch

entwickelt. 4 Parteien auf einen Schlag. Da kann die Regierungsbildung ausgehen, wie sie will – eine Partei bekommt sicherlich Oberwasser, und dann ist man prima vorbereitet und kann auf alte Seilschaften pochen.

Wendeparteibuch.einzeln.jpg

Also so sieht es aufgeklappt aus (Natürlich bunt) Und dann faltet man es in der Mitte und dann steckt man es immer so in die Brusttasche, dass die jeweils opportune Partei rausguckt.

Es ist natürlich farbig, aber nur gegen Geld! Euro 10.-
Zu bestellen unter : cosima.reif@zufallsproduktion.at

Noch vor Weihnachten könnte es Ihnen gehören.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*