DL im Post Colonial Flagship Store.

Directors Lounge in Wien

Wien hat Besuch aus Berlin: Die International Directors Lounge präsentiert im Museums-Quartier, genauer im Quartier 21, eine handverlesene Reihe postethnographischen Filme. Zum Beispiel einen Film über Ngugu. Cineasten kennen Ngugu aus dem Film „All aubout Schmidt“ mit Jack Nicholson. Schmidts Welt bröckelt, er wird in Rente geschickt, seine Frau stirbt, als letztes Bindungsglied zur Welt sposort er ein afrikanisches Waisenkind, Ngugu.

Jetzt sehen wir die Fortsetzung von „All about Schmidt“. Ngugu bekommt einen Brief traurigen Inhalts, von Schmidt. Seine Frau ist gestorben. Und der Kleine versucht nun, eine neue Frau für Schmidt zu finden. Sehr naiv,farbenprächtig, rührend und lustig. Wenn die Frauen im Dorf das Bild von Jack Nicholson herumreichen „Würdest Du deren heiraten wollen?“

Aufmüpfiger hingegen ein anderer Beitrag mit einer kleinen persischen Hexe (siehe Bild) die ihren Barbie-Rucksack durchsetzt.

Die Director’s Lounge wird am 18. November den 3. und letzten Teil der Filmreihe im PCFL zeigen: Werte. 19.30 Uhr, Q 21, Museumsquartier Wien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*