Gastprofessur HBK Saarbrücken WS 2009/2010: „Angewandte Comicologie“

Von Oktober bis Februar hatte ich eine Gastprofessur in Saarbrücken. Dort sind ja alles Künstler und Designer und als Zeichner bin ich da nicht wirklich eine Instanz. Damit die jungen Leute Konzeption lernen, und auch die Angst vor dem geschriebenen Wort verlieren, machte ich mit ihnen ein Comic-Projekt.

1. Recherche: von der Höhle in Lascaux über Wilhelm Busch bis zu Marvel und Disney.

2. Entwicklung von Charakters, Settings und Running Gags.

3. Zeichnen. Texten. Zeichnen. Texten. Zeichnen. Texten. etc.

Dann machten wir ein Bändchen draus – alle waren fleißig, und wir verkauften das Bändchen für 3 Euro am Tag der offenen Uni.

Und hier die Titelseite unseres Produktes, die „Saarbrückener Comicologie“:

Zu_Comicologie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*