Hoch die Tassen!

Heute wird reiner Wein eingeschenkt in der Traungasse und zwar der Schokoladen-Champus von der lieben Daniela Leitner. Ein Kunstwerk natürlich. Ein prachtvoller Kranz von Merci-Schokis verhüllt gnädig die Champagner-Marke. Ich feiere. Aber was ist der Anlass?

Danielas champagner

Huhu, die Gesunden-Untersuchung der SVA natürlich. Heute war die Schlussbesprechung. Leberwerte wie ein Säugling! Oder wie einer der armen Rehab’s, die grad versuchen, ihren Führerschein wieder zu bekommen und deshalb ein Jahr abstinent sind.

Für alle Leser aus Moldawien, aus Tibet und aus Uruguay: Die SVA, Sozialversicherungsanstalt, ist eine Zwangsabgaben-Anstalt ohne Ausweg. Jeder österreichische Selbstständige arbeitet von Jänner bis Mai erst mal ausschließlich für die Mitgliedsbeiträge der SVA. (Juni & Juli arbeitet man dann für’s Finanzamt, aber das ist Ehrensache)

Jeder SVA-Versicherte hat ein Magengeschwür, wegen der hohen Beiträge, aber das wird bei der Gesunden-Untersuchung geflissentlich übersehen. Wäre ja kontraproduktiv. Statt dessen sind sie ganz wild auf Darmkrebs. Alles in ihrer Macht stehende tun sie, um einem Darmkrebs anzuhängen.

Ja, Sigmund Freud lässt grüßen. In der Analen Phase stecken geblieben, die SVA. Geizig, hortend, verdauend…

Aber ich verdaue großartig und die Leberwerte, mein Gott, die Leberwerte: phänomenal! Einzig eine kleine Bronchitis stört das Bild eines rundum gesunden Leistungsträgers.
In 30 bis 40 Jahren wird das zwangsläufig auf einen Lungenkrebs hinauslaufen.

Egal. Die Leberwerte sind phantastisch und so greifen wir zum nächsten Fläschchen.

champagner

Ein rotes Seiden-Säckchen mit Drachenkopf verhüllt gnädig die Champagner-Marke: es ist Pommery Pop. Kostet mit Säckchen € 5.- mehr als ohne. Kein schlechter Marketing-Coup für einen mittelmäßigen Schaumwein! Mir egal: Meine Leberwerte stimmen.

Nachtrag: Aus den USA erreichte mich die Nachricht, dass meine Leberwerte doch kein Grund zum Jubeln seien. Denn die Standard-Leberwerte in Wien sind den ungarischen angeglichen. Sprich: Was in Deutschland, Amerika, UK etc. als „Beginnende Leberzirrhose“gilt, das betrachtet man in Wien noch als völlig normal. Nastarowje.

Schreibe einen Kommentar