In Roland Düringers Hütte.

Neulich waren wir auf dem Land. Bekannte hatten ein Landhaus erworben. Da darf man nur draussen rauchen. Das Haus gehörte früher Roland Düringer. Es war auch recht günstig. Wegen der Plastikfenster und des Swimming Pools und weil Herr Düringer jetzt Prepper ist. Prepper prepairen sich auf das Weltende vor. D. lebt jetzt lieber in verschiedenen Bauwägen, die er an strategisch günstigen Plätzen in Niederösterreich platziert hat. Neben Quellen und so.

Leider bereiten sich die neuen Hausbesitzer nicht auf den Weltuntergang vor, sie wollen ewig leben. Die Kinder sind ja noch klein. Wir mussten also bei 5 Grad Minus draußen rauchen. Wir befinden uns am persönlichen Nordpol, in Niederösterreich. Irgendwann fühlten wir unseren eigenen Untergang, die Endsommer-Verkühlung nahen, und kaperten ein Zimmer im Keller mit Plastik-Fenstern.

Der Kerzen-Hase im Raucher-Eck.

Also, da stand ein Holz-Kohle-Herd alter Schule, mit Schürloch, Schiff und Bratrohr. Nigelnagelneu. Niemals benutzt. Wir werteten das als Übergangs-Lösung Herrn Düringers. Noch wollte er nicht das Plastik-Fensterhaus verlassen, sondern sich dort auf den atomaren Endschlag vorbereiten. Autark. Selbst heizend statt verheizt werden ?

Auf der Suche nach Brennmaterial (Ich bin die geborene Vestalin, ich zündle gerne, Hüterin des Feuers, Köchin, warm muss es sein) stolperte ich über einen Bauplan. Hier ein DETAIL.

Der magische Bauplan

Nun, da gibt es ja gleich eine Perlenkette an Gedanken: Wir verdanken Roland Düringer die wohl großartigste Warnung vor dem Landleben. Hinterholz 8, eine ganz traurige Komödie. Das Landleben – eine Farce. Das Eigenheim – ein grausiges Gefängnis, ein Keller in der Bastille. Der Garten – ein Alptraum ohne Ende. Der Blick – eine einzige manifestierte Einsamkeit.

Ich bin natürlich auch Prepper. Täglich bereite ich mich auf den Weltuntergang oder meinen eigenen Untergang vor.

Aber dank Hinterholz 8 tue ich das lieber in der Stadt. Ich bin gern da, wo es laut und dreckig ist und auf Schritt und Tritt Freunde oder Feinde lauern. Und wenn der Weltuntergang kommt, gehen wir alle gemeinsam. We will go all together, when we go….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*