Kauft mehr Konzt.

Die Wiener Galerie-Woche wäre sang- und klanglos zu Ende gegangen, wäre da nicht Konzt. Die „Firma zur Entwicklung und Erzeugung konzeptioneller Kunst“, Konzt eben, lädt zur Ausstellung in die Gumpendorfer Str. 23 und, ja, wir waren entzückt. True Colours: Diktatoren, Arschlöcher, Volksverhetzer und Rattenfänger auf Mickey-Maus-Niveau, aus tausenden von klitzekleinen Ü-Eier-Figuren geformt. Vom Meister selber, Konzt-CEO Harald Ströbl.

Oben Erdogans Bartwisch im Detail, unten Erdogan in ganzer Größe. Also Erdoganz. In Bestform-Arroganz.

 

Es gibt noch Trump, Hofer, Frauke Petri, Victor Orban und ein paar andere prachtvolle Exemplare. Die Ausstellung ist noch bis Sonntag geöffnet, und wer zu spät kommt, der kann sich online umschauen http://www.konzt.com

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*