Le Bol Menu

Die appetitlichen Zeichnungen in der Wiener Lazarettgasse entstanden in Zusammenarbeit mit Frau Architektin Renate Allmayer Beck und ihrem Büro Mobimenti. Es handelt sich um 3 Kollossal-Gemälde von fast Makartschen Ausmaßen. Das Obere Bild ist noch ein Zitat von „Öl auf Leinwand“.

 

 

Bol.Flucht.Irma.jpg

 

 

Hier kommt die Original-Zeichnung, einstens gut 1 m lang. Vielleicht kann man noch die Witze lesen?

Lebolgroß

 

Hier die schwarzen Tafeln, vermutlich mit vielen französischen Orthographie-Fehlern.

Bol.obere.Tafel.jgp.jpg

 

Bol.untere.tafel.jpg

 

In Originalgröße mit Ölkreiden auf Tafelfarbe angebracht. Sie sind selbstverständlich mit Lack versiegelt und für die Ewigkeit gedacht. Ganz unten, sozusagen am Boden: Die Künstlerin bei der Arbeit.

 

LeBolzeichnerin

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*