neither young nor beautiful

sang Marianne Enzensberger, auf den Knien vor uns allen. und allein dafür hat sich die Reise gelohnt. Wir waren auf Ians Hochzeit. Er hat im zarten Alter von 52 Mei kennengelernt, sie ist Japanerin, Modedesignerin und 26. Und dann gab es eine Hochzeit, wo wir alle natürlich dabeisein wollten. Wir fuhren mit dem Nachtzug nach Berlin, hatten Frühstück (eggs florentine) bei Jürgens, Michael aus San Francisco war auch gelandet und hat für die original kalifornische Zubereitung Sorge getragen. Um 11.30 tranken wir unseren ersten Rottkäppchen vor dem Rathaus von Puttlitz. Also die Zeremonie – mit japanischer Übersetzerin – war natürlich staatstragend, aber oberkörpernackte Dudelsackspieler (von Ians Verwandtschaft organisiert) pfiffen uns den Leichtsinn wieder herbei.
Jetzt wißt ihr natürlich nicht, wo Drenkow ist, wo der englisch-schottische Bräutgam ein Landgut besitzt. Drenkow hat so das Zeug, das Worpswede des 21. Jahrhunderts zu werden. 80 Leute wohnen da, in DDR Zeiten gab es eine LPG, aber jetzt gibt es Künstlers. Filmemacher und Theaterleute und Toningenieure und Autorinnen und ein irrsinniges Gewusel an 18-22-jährigen, die von ihren künstlerisch-bourgeoisen Eltern alle nach Drenkow geschickt werden, weil Marianne und Landarbeit gut bei Drogenentzug sind.
Also, das ist alles in Brandenburg- Meklenburg-Vorpommern und nahe der Meklenburger Seenplatte, und die Dörfler drückten ihre Liebe in Buttercremetorte aus, und nachdem wir den Nachmittag mit Küssen und trinken verbrachten, gab es Abends die große Show. Es traten auf : PVC! Pi-Pa-Punk! Gerrit hat irgendwelche jungen Leute auf die Beine gestellt und sie feierten so ihr 30jähriges Jubiläum! Die Brauteltern – also Ian hat ein Glück – waren zufällig Radio-DJs in Osaka und machten prächtig Karaoke. Japaner trinken ganz viel, dann schlafen sie 1 Stunde zu fünft auf einem Sofa und wenn sie aufwachen, gibt es Bier und Party.

Marianne Rosenberg und Marianne Enzensberger haben dann “ Ich bin ein Mädchen aus Osaka“ gesungen und Gerd P. hat Bob Dylan Covers gespielt, und Roberto italienische Folxlieder, und Helga hat mich ins Bett gebracht, weil ich nicht mehr laufen konnte. Merci, nach Drenkow, für dieses wunderbare Fest!

2 Comments neither young nor beautiful

  1. Marianne Enzensberger

    Liebste Madame Zufall. Seit heute haben Drenkow und ich ISDN DSL, ich surfe und suche zum ersten Mal meinen Namen bei google, finde u.a. diese entzückende Seite, sie hat mich erinnert und mich an Euch denken lassen…Ich sehne mich nach Wien!!!Umarmung Marianne

  2. TThomthom Geigenschrey

    Hallo alle freunde von Marianne Enzensberger udn Pasemännchen sind och meine.
    Gruss von TThomthom Geigenschrey aus Berlin. Schade das ick nich dabei war.
    marianne wohnt also ausserhalb jetzt..
    Hat jemand evt eien E Mail Adresse, bitte?
    Auchb ich habe DSL.. jetzt.. kanns .. losgehen.. mit der weltweiten kommunikation udn vernetzung..

    TThomthom
    Bitte um Rückmeldung .. hocherfreut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*