Junge Wiener. In Berlin.

Berlin im Februar, nur erträglich wg. der Director’s Lounge 07. Bitte merken Sie sich folgenden Termin: Montag, 12.02. 07, 22.Uhr: JUNGE WIENER. (Ein Remake-Experiment von Cosima Reif, 13 1/2 Jahre nach JUNGE RÖMER) Berlin, Guggenheim/Deutsche Bank, Unter den Linden. Falls es Änderungen gibt: www.directorslounge.net.

India-Bashing.

Nach dem surstroemmingfesten (siehe unten) war der Freitag noch lang nicht herum, weil wir ja zum Indien-Brainstorming zu Cordula eingeladen waren. Ein ergebnisloser Abend, aber sehr lustig. Dr. Peer hat unentschuldigt gefehlt, aber Dr. Pauser hatte zur Entschädigung Frau Professor Maderthaner mitgebracht und einen Herrn Michael, der Künstler und Indien-Spezialist ist. Was für ein Unglück,… Continue reading

Schnaps war vom besten am Surstroemmingfesten.

Der Freitag, wie angedeuted, entwickelte sich nicht so ganz schlecht wie sonstige Freitage. Obwohl: es gab Fisch. Für Gert Winkler und mich zunächst Beuschel und kleines Gulasch, und dann Surstroemming zum Dessert. Eva Oberdorfer und ihre Crew veranstaltete ein Stinkeheringsessen am Flakturm Mariahilf, es stank, dass sich die Meeresbewohner im Haus des Meeres sich ihrer… Continue reading

Also, langsam rollt es an…

Als neoliberale Glamour-Bloggerin hab ich ja fast schon Angst vor FF, weil wieder 6 Tage hier nix passiert ist und ich hier auf dem Faulbett liege und lohnschreibe, aber langsam zeigt das Jahr 007 schon etwas Drive. Heut abend gibts einen indischen Abend bei C. und ich werd hoffentlich Dr. Peer und Dr. Pauser treffen… Continue reading

Willkommen 007

Ist das eine schöne Jahreszahl! Einmal in 1000 Jahren hat man so ein schönes Jahr zu feiern. Es wird hoffentlich sehr britisch (Standards will be maintained) und sehr aufregend! 007 nach Chr., wir erinnern uns, die Parties bei Caligula und seinem Pferd, super-lecker. Und 1007, die munteren Zwangstaufen im Wienerwald, vom Standpunkt des Event-Marketing eine… Continue reading

Das Jahr ist müde.

Und ich bin es auch. Weil ich mich bei der Lesung „Nackt im Pelz“ so arg erkältet hab. und weil mir der hysterische Dezember keinerlei Zeit ließ, die Erkältung auszukurieren, ist der Blogg jetzt ganz öd und leer. Und das ist gut so! Keiner sollte jetzt surfen! Keiner sollte jetzt lesen! Jetzt wird gemenschelt! Gekuschelt…. Continue reading

Mind Design, 2.

Also ich wollte natürlich kein schlechtes Wort gegen Schönheitschirurgen gesagt haben, alles, was für Umsatz sorgt (Geld aus vollen Taschen in nicht so ganz volle Taschen umverteilen) soll mir recht und billig sein! Vor allem, weil Fabsi-Darling, (Archäologie-Studentin) grad da war und mir von den Ostgotengräbern erzählt hat. Wußten Sie, dass die Ostgoten den Kindern… Continue reading

Marktlücke Mind Design.

Liebe Leser, nachdem ich mich immer häufiger – aus Altersgründen – mit dem Problem konfrontiert sehe, ob ich mein schönes liebes Geld zu Estee Lauder und ihren Hautcremes tragen soll oder ob ich es sammeln und in Schönheitschirurgie investieren soll – Da überkommt mich Peter Quehenberger mit Photos von mir Nackt im Pelz. (siehe gleichnamiger… Continue reading