Ich Indien.

Wo beginnen? Ich war in Indien. Das ist ein Gewusel! Also, zuerst waren wir in Delhi, was eine gepflegte Beamtenstadt ist. Die Restaurants sind klasse. Da waren wir eingeladen, es heißt Veda. Sie kochen gut, neben einem Restaurant in Bangalore ist es das einzige, was vom Conde Nast Verlag in Indien wirklich empfohlen wird. Wir… Continue reading

Betextete Produkte

Ein schreibverliebter Texter kann alles und jedes betexten, am liebsten natürlich Menschen. Einmal hab ich ein schönes T-Shirt getextet, wo draufstand: „Lesen Sie bitte ihr eigenes T-Shirt“. Es hat die Auflage 1 nicht überschritten. Besser schneiden da betextete Produkte ab. Folgende entstanden alle in Zusammenarbeit mit Alessandri Design und für die liebevollen Marketing-Leute von Intercell… Continue reading

Klausi-Mausi wählen geh’n…

Die Österreichischen Mitbürger dürfen nun erst am 1. Oktober wählen gehen, aber ich war schon gestern: Ich hab Klausi-Mausi gewählt, Herrn Wowereit, den Regierenden Bürgermeister von Berlin. Mit dem Austrian-Airline-Service „Fly & Vote“ flog ich gestern in Berlin ein, wurde von Jürgen & Jürgen in Tegel abgeholt, bekam in der Krausnickstraße Frühstück und dann ging… Continue reading

Wachau statt Prozac.

Auf der Heimfahrt hat uns leider noch Radio Niederösterreich überfahren. Udo Jürgens sang von Glücklichen Menschen. Aber sonst war der Ausflug in die Wachau durchaus in die Rubrik „nicht ganz schlecht“ einzuordnen. Sonnenblumenkinder zum Beispiel. Diese sind echt gelungen. Wir haben sie natürlich von Zuhause importiert, in der Wachau freilebend kommt sowas sicher selten vor…. Continue reading

Pensionisten halbieren.

Bevor wir jetzt schwungvoll zur SPÖ-Werbekampagne überleiten – heut war’s trotzdem lustig, weil wir hatten Gulasch, das O.T. gestern gekocht hatte, und 2 Künstler zu Besuch. Stefan R. und Lena von Lapschina, die die Zufallsvernissage vorbereitet. (Nicht vergessen: 14.09., der Tag, an dem ZUFÄLLIG in der Schleifmühlgasse Galerie-Eröffnung ist.) Das Gulasch war von GZ (wie… Continue reading