Nackt im Pelz.

Wer langsam ungeduldig wird, wie der spannende Fortsetzungsroman „Pudern wie bei Mozart“ weitergeht bzw. wer endlich einmal bis zum Pudern gelangen will, bekommt eine feine Chance.

Am 7.12. von 19 bis 21 Uhr ist „Magic Theater“ im Wäschegeschäft Boudoir in der Berggasse 14, schräg gegenüber vom Freud-Museum.
Ein Countertenor wird viele, viele F – Wörter singen. Und: Ich werde LESEN! Aus „Pudern wie bei Mozart“. Und zwar den noch unveröffentlichten Teil, wie die Kunststudentin die Zeitmaschine besteigt, um Donatien de Sade – na was wohl…?
Dem Anlaß entsprechend und aus Verkaufsförderungsgründen werde ich im Nerzmantel lesen und darunter völlig nackt sein. Na, ist das was? 19 bis 21 Uhr.

2 Comments Nackt im Pelz.

  1. Felix

    liebe cosima,

    habe so langsam den eindruck, dass hier so einiges klemmt.
    schüttel mal den sand aus der tastatur und schreib.
    oder du mails einfach, wenns im blog mal weitergeht, dann muss ich wenigstens nicht jeden tag nachschauen…
    in froher erwartung,
    felix

  2. j.w.

    liebste,im boudoir zieht man sich nicht mehr nur aus……man kann sich ab sofort auch in so manches verstricken……….
    gruß und kuss julius

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*