Von Porto nach Austerlitz

Eine Reise, ein Auftrag: Portugal besetzen. Die UMO braucht schließlich jeden Quadratmeter. Die Ryan Air, der Flixbus der Lüfte, brachte mich nach Porto und ans Meer. Im Gepäck: G.W. Sebalds letzter Roman. Ein eigenwilliger Reisebegleiter, perfekt für das Land der unbegrenzten Melancholie. Austerlitz hielt mich nicht davon ab, mich gleich dem nächsten Mann an den… Continue reading