Viel trinken bei der Hitze!

Oh, Mann, haben wir Hundstage. Hell wie Sirius, der Hundsstern, strahlt die Sonne am Himmel, und, ehrlich gesagt, sie wird uns schon langsam zuviel. Wie ein Logiergast, der zu lange bleibt.

Hitze bekämpft man bekanntlich mit Flüssigkeit. Wobei zu sagen ist, dass Wasser eher äußerlich anzuwenden ist. Wir besprühen uns mit Dr. Beckmanns Sprühstärke, das heißt, wir füllen Wasser aus der Leitung in eine Sprühflasche, in der wo früher Dr. Beckmanns Sprühstärke drin war. Ich liebe dieses Produkt, das Bügeleisen gleitet über die Bettwäsche wie ein Eistanz-Olympia-Siegerpaar. Wenn das Wundermittel aufgebraucht ist, kann man noch Wasser in die praktische Flasche einfüllen und damit ausgiebig Busen und Nacken, Kniekehlen und Schienbeine besprühen. Schon ist der Effekt einer Hochleistungs-Klima-Anlage gegeben.

Innerlich angewandt ist Wasser eher ein Gesundheitsrisiko. Es schwemmt nämlich zu viele Mineralstoffe aus. Vitaminmangel, Eisenmangel, Kalium- und Molybdän-Mangel, ja auch Gold- und Silbermangel sind die Folge. Dann muss man die künstlich zuführen, mit Tabletten. Die kriegt man nur mit Wasser runter. Ein Teufelskreis.

Ich empfehle statt dessen Pfefferminz-Tee und abends, ab 18.00 die leichten, frischen Weine aus Georg Weinwurms FUNdament-Linie. Der Georg aus Dobermannsdorf hat ja ein wahres Sortenreich, leichte Veltliner und Rosé-Weine, preisgekrönte DACs, mollige Rotweine, für jedes Wetter und jeden Anlass das Passende.

Wein besteht natürlich auch großteils aus H2O, aber er enthält, je nach Bodenbeschaffenheit, 15 verschiedene Vitamine, Molybdän, Calcium, Kalium, Magnesium, Natrium, Selen und Silizium, ferner Eisen, Kupfer, Cobalt, Mangan und das wertvolle Vanadium, das den Cholesterin-Tod abwehrt.  Leider kein Gold. Doch das tragen wir ohnehin im Ohr und an den Fingern.

Bei diesem Reichtum im Wein muss noch erwähnt werden: Weinwurms Rivaner kann man sogar zum Picknick mitnehmen, der schmeckt nämlich auch noch phantastisch bei Wiesen-Temperatur. Wir haben es mehrmals ausprobiert.

Infos: http://www.weinwurms.at

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*