Werbung für Carlotta Design.

Wenn alles aus den Fugen gerät, die Taille, die Freiheit, die Liebkosungen – dann hilft nur unbedingter Gestaltungswille. Deshalb haben Franzi und ich ein neues Kleid. Von Carlotta. Das meinige ersetzt beim Picknick ein französisches Wirtshaus-Tischtuch, ein Baguette darauf und ein Fläschchen Vin Rouge, und gemma. Danach kann man auf Franzis Kleid eine Partie Blitzschach spielen. Das Tischtuch ist übrigens ein Design von Franzi Helmreich, damit man gesittet auf den ersten Gang warten kann. Wohin sonst mit den Fingern? Ah, wer auch ein Kleid von Carlotta möchte, erreicht sie am besten über die Designerin Eva Blut. Die hat auch die passende Handtasche dazu. https://www.evablut.com/de/

Foto: Burgis Payer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*