Zille fahren

Der April war nicht ganz schlecht. Zum Beispiel letzten Sonntag. Da waren wir Zille fahren in Maria Ellend.
Zilli.jpg
Mit Karin K., der Zillen-Besitzerin (links) und Stefan.

Die Zille ist ganz flach. Das ist gut so, weil die Au-Gewässer ja auch ganz flach sind.

IMG_0128.JPG

Das war eine Pflanze am Rande der Au. Wir sehen: Es ist Frühling. Genießen wir es. Mit einer Zille-Fahrt.
zilli3.jpg

Hier fahren teppan und tabitha Zille. Tabitha ist aus Görlitz und plastische Chirurgin. Sie macht in Wien einen Lappenkurs. Was das ist, kann sich jeder selber ausmalen.
zili4.jpg

Während Teppan und Tabitha am Heck paddeln, sitzt Kundry-Bär am Bug.

zilli5.jpg

Verhältnismäßig gab’s viel Wasser. Man konnte in das 2. und das 3. Loch fahren. Im 4. war leider ein Baumstamm quer gelegen, da ging gar nix. Ein verantwortungsloser Biber, vermutlich. Deshalb zum Abschluß kein Biber, sondern ein feiner Reiher.

zilli6.jpg

Schreibe einen Kommentar