Zwei Filmkritiken.

Ursprünglich wollte ich an dieser Stelle nur den herausragenden indischen Spielfilm „Don“ würdigen, aber dann kam Borat dazwischen, der neue kasachische Spielfilm. Mit GZ im Haydn-Cinema. Ausverkauft. Wir saßen zwischen Russen und 20-jährigen, die sich alle die Bäuche hielten. Borat ist DIE längst fällige Globalisierungssatire. Die völlige Unfähigkeit, (und Unwilligkeit) sich in ein Gegenüber hineinzuversetzen – endlich! Geht uns doch runter wie Honig. Okay, ein bißchen erinnert er an Bully Herbig, aber er ist viel besser.
Doch zurück zu Don. Bollywoodfilme kennt man ja – aber im Excelsior Filmpalast in Mumbai, 1928 eröffnet, mit seinem sehr müden alten Ventilator kommen sie echt viel besser. Wir saßen zwischen Indern und 20-jährigen. Rajij, TM, PS und ich. Die 20-jährigen hatten alle ihre Säuglinge mitgebracht. Ich hab ja auch meine Säuglinge mit ins Kino genommen, aber doch nicht zu einem Actionfilm in Dolby-Suround! Sie wissen ja: Jeder Fußtritt klingt wie ein Flugzeugabsturz. Ob sowas kindgerecht ist? Sehr fragwürdig, würde ich mal sagen. Aber weil sie soviel Kinder haben, die Inder, müssen sie ja nicht alle wie die Zuckerpüppchen behandeln, so wie unsereins.
Jedenfalls: Don ist ein Mafia-Film. Alle, auch die Polizisten, tragen Ray Ban Sonnenbrillen und sehen super-cool aus. Es geht natürlich auch um Maulwürfe, die eingeschmuggelt werden, aber Don ist, wie THomas Crown, nicht zu fassen. Wenn die nächste Spannungskurve gekratzt ist, geht Don in die Disco und schmettert einen hindi-Rap. Und tanzen tut er auch, dass man eine Sehnenzerrung vom Zuschauen bekommt. Dann gibt es eine Liebesszene mit einer schönen Inderin – die sehen meistens so aus wie Sue Ellen Ewing, wenn sich noch einer erinnern kann. Dann kommt ein naiver Provinzler, der eine komödiantische Einlage bringt, und die Zuschauer sind aus dem Häuschen. Dann kommt die Action-Szene, dann die Tanzeinlage, dann die, naja und so weiter.
Also: Beide Filme großartig. Unbedingt hingehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*