Es gibt 310 Ergebnisse für deine Suche.

5 Minuten Schande

meint Lena v. Lapschina, aber sie habe das Geld gebraucht und deshalb beim unsäglichen xxy-Festival mitgemacht. Danke, Lena, schrie ich, darf ich das zitieren? Endlich die längst fällige Antwort auf Warhols 15 minutes of fame. Die Sache ist bloß die, dass man die 5 minuten nicht allzusehr ausdehnt. Oder grad völlig? Wenn man bedenkt, wie… 5 Minuten Schande weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Blob

TRUST&TRAVEL / Brand Building und Blog.

Eine Pariser Kundin der Zufallsproduktion, Katharina Allés, wünschte sich für 2003 für ihre High Class Agritourismo-Agentur in Italien einen  Brand Name.  Da ein großer Teil der Klienten aus aller Welt kommt, entschieden wir uns für Englisch – auch aus der touristischen Tradition der Toskana heraus. Alter und Schönheit der High-Class-Landgüter und Villen riefen nach einer Care-Positionierung: Hier… TRUST&TRAVEL / Brand Building und Blog. weiterlesen

Brand Building / MOBIMENTI

Die Architektin Renate Allmayer-Beck entwirft besonders gerne Möbel. Wandelbare, universelle, geistig durchdachte Lebensgefährten. Für diese wünschte sie sich einen Markennamen. Und sie bekam diese Zufallsproduktion. Mobimenti sind geistig bewegliche mobile Monumente. Auf der Website www.mobimenti.at finden Sie bald welche. Einstweilen findet sich dort immerhin die Erkenntnis, dass das Leben eine Baustelle ist. Und noch etwas… Brand Building / MOBIMENTI weiterlesen

Brand Building / WEINBEISSEREI

Ein sehr schwieriges Projekt haben die Zufallsproduktionen in 2004 / 2005 abgewickelt: Die Namensfindung für eine Wein-Keller-Dachgarten-Restaurant-Vinothek der Brüder Matthias und Hermann Hager, in Mollands im Kamptal. (Hier die schwierigen Kunden) Wie oft bin ich nach Mollands gefahren, bis wir den schönen Namen WEINBEISSEREI erfunden hatten! (11 Uhr Zug vom Franzjosefsbahnhof, kurz nach 12 in… Brand Building / WEINBEISSEREI weiterlesen

ich lerne feiern

Huch, war das lustig. Vermutlich bin ich den Studenten ganz furchtbar auf den Wecker gefallen, weil ich nicht heimgegangen bin, aber es waren so entzückende Menschen da, ich habs nicht übers Herz gebracht. Außerdem wollte ich feiern lernen. Ich hab mal an einer Kunsthochschule studiert, UdK Berlin, ich weiß bis heute nicht, was man da… ich lerne feiern weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Blob

neither young nor beautiful

sang Marianne Enzensberger, auf den Knien vor uns allen. und allein dafür hat sich die Reise gelohnt. Wir waren auf Ians Hochzeit. Er hat im zarten Alter von 52 Mei kennengelernt, sie ist Japanerin, Modedesignerin und 26. Und dann gab es eine Hochzeit, wo wir alle natürlich dabeisein wollten. Wir fuhren mit dem Nachtzug nach… neither young nor beautiful weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Blob

Brand Building I. WDR, Tag7

Vor über anderthalb Jahren legte uns J. Michalski ein Problem des Westdeutschen Rundfunks auf den Tisch: Die Redaktion des sonntäglichen Magazins „Gott und die Welt“ wünschte sich einen neuen Namen. M.E. war „Gott und die Welt“ griffig & schwer zu toppen, aber Wertewandel, Multi-Kulti etc. ließen den Wunsch nach etwas Neuem sinnvoll erscheinen. Dazu kommt,… Brand Building I. WDR, Tag7 weiterlesen

Im Bett mit Herrn Novak

Da ich in einer Glückshaut geboren bin, kam GZ (wie gute Zeiten) heute vorbei, verzehrte meinen Broccoli und verehrte mir eine Festwochenkarte für „Faces.“ 2 Tage hintereinander ins Theater – ob das wohl gut geht? Es ging. Es stand zwar Freitag auf der Karte, aber Freitag kann ich nicht, also ging ich Donnerstag und niemand… Im Bett mit Herrn Novak weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Blob