Rosi fan tutte und der Schaumschläger

Unger und Klein entwickeln hervorragende Weine für Raddatz, den Gourmet-Tempel. Endlich sind die neuen abgefüllt: Der zart errötete Rosé namens Rosi fan tutte, und der festliche Sekt Schaumschläger. Die neuen Namen sind waschechte Zufallsproduktionen®, die Qualität der Weine natürlich nicht. Der Rosi fan tutte wurde nach allen Regeln der Weinkunst kompononiert, ein sensibles Duett zwischen leidenschaftlichem Temperament und koketter Zurückhaltung perlt er über die Zunge wie Fiordiligis Küsse. Der Schaumschläger hingegen nimmt sich selbst nicht allzu ernst, die perlenden Bläschen spielen Ping-Pong, wie es sich gehört beim Flirten oder beim innigen Gespräch.

Das kulinarische Artwork kommt natürlich von der preisgekrönten Design-Manufaktur Alessandri-Design, berühmt für ihre starken Wein-Labels. Na denn Prost.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*