Kleine Nachtkritik

Madame Butterfly ist sicher die trostloseste Oper der gesamten Opern-Literatur. Die melodische Vielfalt ist begrenzt, kein Opern-Hit jagt den anderen, für Tenöre gibt es wenig zu tun, im Gegensatz zu anderen Puccini -Meisterwerken, und die Story ist zum Heulen. Da geht man nur hin, wenn man ohnehin deprimiert ist. Wenn es jemandem noch schlechter geht,… Continue reading

Endlich wieder Theater.

Jetzt mal ein herzlicher Dank an die Wiener Festwochen, dass sie doch noch stattgefunden haben. Wir haben Phillip Quesnes Farm Fatale angeschaut, ein Stück für 5 hochbegabte Vogelscheuchen, die sich mit musikalischer Virtuosität und klimakterischen Diskursen vom Acker machen. Ein sehr vergnüglicher Abend. Auch die Münchner können wieder ins Theater gehen, das Tams Theater bereitet… Continue reading

Werbung für Carlotta Design.

Wenn alles aus den Fugen gerät, die Taille, die Freiheit, die Liebkosungen – dann hilft nur unbedingter Gestaltungswille. Deshalb haben Franzi und ich ein neues Kleid. Von Carlotta. Das meinige ersetzt beim Picknick ein französisches Wirtshaus-Tischtuch, ein Baguette darauf und ein Fläschchen Vin Rouge, und gemma. Danach kann man auf Franzis Kleid eine Partie Blitzschach… Continue reading

Ernst Molden geht in die Apotheke…

und Cosima Reif von der Zufallsproduktion zeichnet ein Filmchen dazu. Mit dabei: Ganz Wien, der Naschmarkt, die Pestsäule und natürlich das Ende der langen Reise, die Marien Apotheke im 6. Wiener Gemeindebezirk. Maria Hilf! und sie hilft, sogar dem Ernst. Die Sologitarren und die Bewegungen stammen natürlich von Fidel Peugeot von Walking Chair Design Studio…. Continue reading

Corona-Witze haben Konjunktur.

Je schlimmer die Lage – bzw. die Dramatisierung der Lage, desto weniger hat man Lust, in Sack und Asche einherzugehen. Wer sich über etwas lustig macht, kann immerhin schmunzeln und das ist bekanntlich gesund. In diesem Sinne hat die Marien Apotheke Wien die #zufallsproduktion und #walkingchair Design Studio engagiert, ein paar unterhaltsame Filmchen zur Krise… Continue reading

Noch ein bissl Botanik.

Wow, da blühen die Kapuzinerkressen schon in voller Pracht. Gezeichnet, gedüngt und animiert von #Zufallsproduktion und #walkingchair Design Studio für die wunderbare Marien Apotheke in der Schmalzhofgasse 1 in 1060 Wien. Hier oben ist natürlich nur ein Screenshot, aber wer ein von Fidel Peugeot animiertes Filmchen sehen will, der muss hier weiterlesen und dann geht… Continue reading

#dontstay@home – oder, wie wir Franken sagen: #dahamsterbendieLeut

WG. Corona. Also, ist ja prinzipiell nicht schlecht, weniger zu konsumieren. Auch nicht ärgerlich, wenn bei häuslicher Gewalt jahrelange Lügen und sich-selbst-Belügen zutage tritt. Wenn Kinder sich aus den Fängen schrecklicher Lehrer retten und sich digital selber erziehen. Aber Scheiße ist schon, wenn 300.000 Leute unseres phantastischen Gesundheitssystems nur noch warten. Warten kann einen so… Continue reading

München gewinnt!

Am 8. März hab ich Kapuzinerkresse gesät. In gesicherter wissenschaftlichen Versuchsanordnung. Nachdem 2019 das schlechteste Jahr meiner Kapuzinerkressen-Laufbahn war, wollte ich dieses Jahr mehr gärtnerische Sorgfalt walten lassen. Es war wirklich fatal letztes Jahr: ich musste 2 mal säen, die Bio-Kresse von Ja Natürlich erwies sich als nicht keimfähig. Die 2. Aussaat, Samen aus einer… Continue reading