Der Super-Praktikant

praktikant

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ja: um zwei Uhr kommen, um dreiviertel fünf gehen: Der Super-Praktikant Thomas war eine große Bereicherung für die Zufallsproduktion, vor allem in punkto Zeit-Management. Dazwischen war natürlich Gemma-getscho-Vullgas.
Wir haben Brand Names verkauft, Kundenpräsentationen gemacht und die persönlichen Doodle-Jump Highscores mehrmals verbessert. Und Thomas hat tatsächlich ein bisserl was für die Mappe zusammengebracht.
Wer für nächsten Sommer einen ähnlichen Job sucht,
mag sich bitte bewerben. Voraussetzung: iPone-Besitz. Frühaufsteher zwecklos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*