Der Out-Lokal-Test ist zurück….

Wohin zum WM-Schauen? Das typisch brasilianische Favela Gefühl – das muss man auch in Wien nicht missen. Ich jedenfalls schaue alle Spiele im Wirtshaus zum Adler in der Wiener Burggasse. Schon allein wegen der gepflegten Hängung der Fussball-Teams. Ein Augenschmaus. Übrigens ist der Wirt recht grantig und schaut nur deutsche Sender. Die WM kann kommen,… Continue reading

Die schöne Südsteiermark

kann nicht genug gelobt und bewundert werden. Hier ein paar Bilder von unserem Ausflug. Nachdem wir die Weingüter Polz, Primus, Rothschädl, Lackner Tinnacher und Schloss Gamlitz besichtigt hatten, wurden wir leichtsinnig.  Na ja, auch nicht so schlimm. Schlimm war halt bloß, dass da nicht unbegrenzt Platz war in dem Auto, also, dass wir nicht die… Continue reading

Gschichten vom Lössmann.

Der Lössmann ist ein sagenumwitterter Grüner Veltliner, er kommt aus Fels am Wagram, genauer gesagt vom Weingut Volkmann. Und: es gibt ihn wirklich, den Lössmann. Er ist so eine Mischung aus Weingeist und Waldschrat und sehr umtriebig. Die wunderbare PR – Agentur Wine Partners hat ihn sich ausgedacht und die Zufallsproduktion hat ein paar Legenden… Continue reading

Ostern 2014

Ostern ist bekanntlich das schönste Fest im Jahr. Alles grünt und blüht und bricht auf. Heuer begann es etwas später, der Flieder blüht schon und die Wien-Energie segnete unseren Haushalt mit einer satten Gas-Rückzahlung. (I love Klimawandel)   Der nächste Höhepunkt:  Gründonnerstag. Empfindsame Seelen widerstehen der Versuchung, in den Parsifal zu gehen, der am Gründonnerstag… Continue reading

Das MAK hat eine neue Matratzengruft….

Weil der Teppichsaal im MAK (Museum für angewandte Kunst, Wien) neugestaltet wurde, bin ich heut hingetappst. Schon mit keinem guten Gefühl. Also, die ausgestellten Teppiche (angeblich die kostbarsten Europas) sind von einer Hässlichkeit, die ihresgleichen sucht. Mama hat mir wesentlich schönere vererbt. Vielleicht liegt es daran, dass die Teppiche 300 – bis 400 Jahre alt… Continue reading